Leitbild der NMS Oberndorf

Wir legen großen Wert auf ein gutes Schulklima, hohe Unterrichtsqualität und Leistung.

Unterricht zu gestalten, heißt für uns Teamarbeit. Die Lehrerinnen und Lehrer sind schulstufenübergreifend vernetzt.

Individuelle Förderung ist uns ein Anliegen.

Ein vielfältiges Angebot in den Fächern, verbindlichen und unverbindlichen Übungen sorgt für ein anregendes, abwechslungsreiches Schulleben.

 

 

 

Unterrichtsarbeit und Fördermaßnahmen
Schulisches Lernen spielt sich auf vier Ebenen ab (UN-Dekade 1997):

  • Lernen, zusammenzuleben
  • Lernen, Wissen zu erwerben
  • Lernen zu handeln
  • Lernen für das Leben


Wir legen Wert auf:

  • soziales Verhalten
  • selbstständiges Arbeiten
  • kritisches und vernetztes Denken
  • verantwortungsvollen Umgang mit den uns umgebenden Ressourcen


Das wollen wir von unseren Schülerinnen und Schülern

  • die selbstständige Umsetzung von Arbeitsanweisungen 
  • Selbstkontrolle, Peer-Kontrolle
  • Freies Arbeiten – Wochenplan - Lernbüro
  • Projekte – Referate, Powerpoint-Präsentationen, etc. in Verbindung mit Kommunikationstraining, …

 

 

 

3 Säulen-Modell

a. Berufsorientierung
wird in allen Schulstufen integrativ unterrichtet. In der 3. Klasse haben alle Kinder der NMS 1 verpflichtende Stunde Berufsorientierung; in der 4. Klasse ist Berufsorientierung eine unverbindliche Übung.

b. Soziales Lernen: Ziel ist es:

  • Im Umgang mit sich selbst Selbstkompetenz zu entwickeln, die zu einer gelungenen Lebensgestaltung befähigt.
  • Im Umgang miteinander (Partnerbeziehung–Team–Gesellschaft) Sozialkompetenz zu entwickeln, um sich in einer dynamischen Welt zu bewähren und die Mitwelt verantwortlich und aktiv mitzugestalten.
  • Sachkompetenz in Form von fachlich-methodischem Know-how zu erwerben. Die Schule wird dabei als positiver Lebensraum und als förderlicher Lernort erlebt.


c. Bewegung und Gesundheit: Die NMS ist "Gesunde Schule".
Ab dem Schujahr 2015/16 erhalten alle Kinder einen Gesundheitspass, in den schulische Aktivitäten, solche der Gemeinde und private eingetragen werden können.
Schwerpunkte im Bewegungsbereich:

  • Schulveranstaltungen mit sportlichem Schwerpunkt (6. und 7. Schulstufe)
  • Schwimmen (5. und 8. Schst. – Erwerb eines Leistungsabzeichens bzw. des Helferscheins)
  • Tischtennis in den großen Pausen für alle Interessierten
  • Unverbindliche Übungen: Tischtennis, Fußball (Möglichkeit der Teilnahme am Trainingslager in Lindabrunn)
  • Teilnahme an Laufveranstaltungen (z.B. Jugend-Wien-Marathon)


Schwerpunkte im Ernährungsbereich:

  • Gesunde Schuljause (die Volksschule bietet das Programm "Gesunde Jause" auch in der NMS an)
  • Gesunde Ernährung ist uns wichtig - das Thema Frühstück wird in diesem Schuljahr von allen Klassen behandelt

  

Die Förderung im motorischen bzw. psycho-sozialen Bereich wird durch die Teilnahme am NÖ-Projekt „Bewegte Klasse“ ergänzt.